Die Mixed-Mannschaft des MSV bestritt heute den letzten Spieltag der Pampower Volleyballmannschaften des Jahres 2016. Die Schlossgeister Schwerin und SG Motor Boizenburg standen auf dem Programm.

Der frühe Sonntagmorgen ist nicht die beste Zeit für Pampows Volleyballer, nach dem ersten mit 25:19 gewonnenen Satz gegen die Schlossgeister – bis dahin auf Platz 4 – musste sich die Pampower nach harten Kampf im zweiten Satz knapp mit 26:28 geschlagen geben. Im Tiebreak ließen die Schlossgeister nichts mehr anbrennen und gewannen hier mit 15:11.

Im zweiten Spiel des Tages lief es für den MSV-Sechser besser: ein glattes 2:0 gegen Boizenburg brachte 2 Punkte und damit geht man als Tabellenerster in die zweite Hälfte der Spielsaison! Glückwunsch!

Zurück