Neujahrsturnier der Mixer wieder mit voller Hütte

Erst an diesem Wochenende fand das traditionelle Neujahrsturnier der Mixer statt – die Halle stand einfach nicht früher zur Verfügung. Um so schöner, dass trotzdem 11 Mannschaften um den Pokal kämpfen wollten.

Um den Spielplan „runder“ zu gestalten, wurde eine zwölfte Mannschaft gebildet, die aus Spielern aller Mannschaften zusammengesetzt wurde, die gerade spielfrei hatten. Eine Idee, die gut angenommen wurde! Feine Sache das!

So wurde in der Vorrunde in zwei Staffeln mit je sechs Mannschaften gespielt, das MSV-Sixpack ging mit drei Siegen und zwei Niederlagen ins Platzierungsspiel. Die Niederlagen sind den altbekannten Recken von Fanta Six und dem späteren Turniersieger In-Team aus Hamburg zu verdanken …

Damit waren die Reserven aber auch so ziemlich aufgebraucht! ESV Joker erwies sich im Spiel um Platz fünf als robuster, die starke Abwehr der PampowerInnen konnte die Annahmeprobleme nur kaschieren aber eben nicht egalisieren. Damit Platz sechs für den MSV. Glückwunsch!

Das Finale bestritten TuS Hohnstorf und die bereits erwähnten intimen Hamburger – ein Spiel auf sehenswertem Niveau!

Dank an dieser Stelle an das Orga-Team und vor allem Martina für das Catering, die den meisten von den Mixed-Spieltagen bekannt sein dürfte!

Bis hoffentlich nächstes Jahr!

Zurück